Aktuelles 2020

Termine & Ankündigungen

25.02.2020Faschingsdienstag, Betreuung bis 13 Uhr!

Weitere Termine ->

Clowntherapeut

Clown Jako

„Lachen ist seine Medizin: Jörn Heypke alias Clown Jako alias Dr. Brösl bezaubert sein kleines und großes Publikum“ stand in der Kleinen Zeitung unter dem Titel „Steirer des Tages“ zu lesen.

So auch immer wieder bei Stephanus. Ob beim Blütenfest oder im Festsaal bei geschlossener Veranstaltung.

Als Jako schaut er immer wieder in die Seelen der Menschen und bringt Traurige zum Lachen bis Tränen fließen, weil so viel unentwegt gelacht werden muss.

Jako ist mittlerweile ein Freund unseres Hauses. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen beim Blütenfest 2020!

Kräutermischungen für Leib und Seele

Facharbeit von Daniela Geigl

Fröhlicher Frühlingstee, ein erfrischender Sommertee, ein wärmender Herbsttee oder kuscheliger Wintertee, auch ein feines Kräutersalz sowie ein duftendes Nackenhörnchen sind bei der Durchführung der Facharbeit von Daniela Geigl entstanden.

Dazu wurde eine Mappe über Kräuter mit Rezepten und ihre Verwendung sowie deren Eigenschaften angelegt. Mit schönen Zeichnungen und getrockneten Kräutern abgerundet, wurde die Mappe der Kräuterwerkstatt übergeben.

Auch hier ein Dankeschön für jegliche Unterstützung. Die Arbeit hat sichtlich Freude gemacht und Interesse geweckt!

Vogelnistkasten-Stadt

Vogelnistkasten-Stadt

Eine Vogelnistkasten-Stadt wurde beim Fachprojekt von Maximilian Adlmann gebaut.

Dabei wurden mehrere Vogelnistkästen zu einer Stadt angeordnet. Die Nistkästen mit unterschiedlichen Fluglochdurchmessern sind ein Angebot für verschiedene Vogelarten.

Die Vogelnistkasten-Stadt wird einen Platz am Areal der Tageswerkstätte Stephanus bekommen.

„Die Arbeit hat irrsinnig Spaß gemacht, ich persönlich konnte Fähigkeiten entwickeln, die ich bislang selber noch nicht von mir kannte. Danke an alle die mich bei diesem Projekt unterstützt haben.“

Präsentation Fachprojekt

Fachprojekt Präsentation

„Mein Projekt lautete: »Adventzeit, Ressourcen fördern, Fähigkeiten entdecken und umsetzen in der Gemeinschaft«

Es war mir eine große Freude in bzw. mit diesem Team arbeiten zu dürfen. Wir haben Lebkuchen gebacken, Nikolaussackerl gestaltet und befüllt, Apfelchips und Quittenkäse hergestellt.

Jeder Einzelne war mit großer Motivation und Freude dabei. Danke für die tolle Unterstützung und schöne, lustige Zeit.“

Monika Stix

Arbeitskultur bei Stephanus

Klausurtagung

Am Jahresbeginn treffen sich alle bei Stephanus Tätigen zu einer Klausur, um gemeinsam an der Haltung und Kultur im Betrieb zu arbeiten.

In diesem Jahr wurde das Thema „Betriebliche Gesundheitsförderung“ behandelt. Die Klausurtagung moderierte und gestaltete wiederum Mirko Sasten.

Es wurden aktuelle Veränderungsprozesse und ihre Entstehungslogik im Betrieb identifiziert und die erfolgten Verbesserungen der gesundheitlich relevanten Arbeitsaspekte gewürdigt.

Vielen Dank Mirko!

Spende Obad

Geschenkebox

Frau Obad lud in der Adventzeit in Kirchbach zum Kekserl essen, zum Plaudern und zum Spenden ein.

Selbstgebackene Kekse und warme Getränke wurden von ihr persönlich vorbereitet damit sich die Besucher stärken konnten.

Die gesammelte Spende für die Tageswerkstätte Stephanus brachte sie in einer selbstgebastelten Geschenkebox persönlich vorbei.

Liebe Frau Obad, vielen Dank für Ihren liebevollen Einsatz und die Spende von 98,- €!

Spende HYPO

Spende HYPO

Herr Josef Wohlmuth, Leiter der HYPO Filiale Feldbach, überbrachte dem Geschäftsleiter der Tageswerkstätte Stephanus eine Spende von 1.000,- €.

Die Kunden der Landes-Hypothekenbank Steiermark AG konnten auf der Weihnachtsgrußkarte eine Institution wählen, welcher die Bank, bei Rücksendung der Karte, 5,- € spenden sollte.

Die Summe wurde aufgerundet und Stephanus durfte sich über den namhaften Betrag freuen. Vielen herzlichen Dank!

Stephanus-Krapfen in aller Munde

In der Backwerkstatt werden derzeit täglich frische Krapfen gebacken.

Aus biologischen Zutaten wird jeder Krapfen von Hand geschliffen, gebacken und mit hausgemachter Marillenmarmelade gefüllt.

Die Krapfen können direkt in der Tageswerkstätte Stephanus oder beim Eurospar Riedl in St. Stefan i.R. gekauft werden.

Unseren Backwarenfolder finden Sie im Bereich „Download“.

„Damit Geld nicht gewaschen wird“

Auch 2019 sammelte Frau Adlmann aus den Taschen diverser Bekleidung, bevor diese gewaschen wurde, darin vergessenes Geld. Die Summe von € 52,59 spendete sie Stephanus.

Danke an dieser Stelle an alle anonymen Spender. Wir freuen uns natürlich sehr, wenn per Post - oft ohne Absender - Geldspenden mit netten Wünschen bei uns eintreffen. Immer wieder bekommen wir Spenden, weil jemand auf Weihnachtsgeschenke oder auf das Wichteln verzichtet und dafür das Geld Stephanus gibt.

Vielen, vielen Dank für jede Unterstützung und Aufmerksamkeit!

Begräbnisspende Rosa Trummer

Anstelle von Kranz- und Blumengaben wurde beim Begräbnis von Frau Rosa Trummer um eine Spende für die Tageswerkstätte Stephanus gebeten.

Vielen herzlichen Dank für die Summe von € 552,50!